Fladenbrot mit gegrilltem Gemüse und veganer Mayonnaise

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute stelle ich euch ein leckeres Rezept zur Verfügung.

Fladenbrot mit gegrilltem Gemüse und veganer Mayonnaise.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Euer Chef-Christian

Rezept für 2 Personen

1/2 Fladenbrot
1/2 Aubergine
1/2 Zucchini
1 Tomate
1/2 Salatgurke
1/2 Avocado
1/2 Bund Schnittlauch
50 ml Vegane Mayo (nicht selber machen, gibt es ne gute bei Aldi)

1. Das Fladenbrot vierteln und der länge nach einschneiden. Den Backofen vorheizen ( 170 Grad ) und das Fadenbrot für 5-8 Minuten aufbacken, je nach gewünschter Härte. Danach im ausgeschaltetem Ofen warmhalten.
2. Die Zucchini und Aubergine in Streifen schneiden ( 0,5 cm ) und in einer Pfanne mit etwas Rapsöl anbraten. Salzen, Pfeffern und nach dem braten und mit im Ofen warmstellen.
3. Die Gurken in genau der selben Stärke wie die Zucchini schneiden. Die Tomaten und die Avocado in Scheiben schneiden, den Schnittlauch hacken und bei Seite stellen.
4. Das Fladenbrot nun aufdrücken damit man die Mayo in die Innenseiten streichen kann. Die Hälfte der Avocado auf einer Seite verteilen, die Hälfte der Gurken und Tomaten darüber und mit Salz, Pfeffer würzen.
Den Schnittlauch darüber geben und die Hälfte der Zucchini, Auberginen im Brot verteilen. Mit dem anderen Fladenbrot viertel genau das selbe machen.
Ich wünsche euch guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0